Logo

Kontakt


Projektverantwortung Weltkindertagsfest Berlin:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Petra Dickhoff
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon: 030/30 86 93 26

Fragen zu Technik & Logistik:

KETERING GmbH (technische Produktionsleitung)
Jörg Hübner & Michael Wiegner
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fon: 030/44 31 07 37

Finde uns auf Facebook

15. Internationales Kinder-, Jugend-, Kultur- und Sportfest anlässlich des Weltkindertages

Von Sonntag, 29 September 2019 bis Sonntag, 29 September 2019

Veranstalter

Kreisstadt Siegburg

Ort

53721 Siegburg

E-Mail-Adresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon

02241-102483

Beschreibung

Das Fest geht in sein 15. Jahr und erfreut sich nachhaltiger Beliebtheit bei teilnehmenden Einrichtungen wie auch bei Besucher*innen aller Altersgruppen. Es hat sich zum über Siegburgs Grenzen hinaus bekannten und geschätzten Familienfest entwickelt. Das Motto des diesjährigen Festes lautet „Klima geht uns alle an!“. Neben der Unmittelbarkeit, mit der wir alle tagtäglich unser Handeln ändern müssen, um unseren Planeten lebenswert zu erhalten, ist das Klima ein Thema der Nachhaltigkeit. Die Fridays-for-future Bewegung zeigt uns, dass sich vor allem junge Menschen angesprochen fühlen, ihr Leben nachhaltig zu verändern. Wir erwarten deren Beitrag beim Fest mit gespannter Aufmerksamkeit. Beginnen wir konsequent noch früher, widmen wir uns der Entwicklung von Kindern, deren Handeln und Verhalten beim Thema Umwelt und Klima schon in frühsten Lebensjahren geprägt wird. Daher sind Kinder und Jugendliche die nachhaltigsten Adressaten für wirkungsvolle und verinnerlichte Maßnahmen in diesem Bereich. Das 15. Fest zum Weltkindertag in Siegburg will dies verdeutlichen durch zahlreiche Aktionen, Darstellungen und Präsentationen der beteiligten Einrichtungen und Institutionen, die sich thematisch dem Klima und der Umwelt widmen und täglich mit und für Kinder und Jugendliche tätig sind. Zahlreiche Institutionen aus dem Bereich Umweltschutz haben sich angemeldet, die sich der Umweltbildung im Kindesalter widmen. Wie schon im Titel erkennbar, findet mit der Einbeziehung des Familiensporttages des Stadtsportverbandes eine weitere Ergänzung der Fest-Aktivitäten statt. Hier werden Synergien geschaffen, die gut für Siegburg und seine Bürger*innen sind. Mit den Sportvereinen kommt noch mehr Bewegung in das Fest. Erneut wird der Integrationsrat der Kreisstadt Siegburg sein jährliches Internationales Fest gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendfest feiern. In diesem Jahr findet parallel auch wieder der beliebte Kinderflohmarkt statt. Eine interreligiöse Segnung des Festes wird durch eine Baumpflanzung auf dem Marktplatz begleitet, an der der katholische Jugendseelsorger Thomas Taxacher, der evangelische Pfarrer Joachim Knitter und der Iman der Islamischen-Türkischen Gemeinde Alpaslan Tuncer teilnehmen. Das Fest dient dazu, die beteiligten Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Gruppierungen vor einem großen und interessierten Publikum zu präsentieren. Es bietet sich zudem die Gelegenheit, sich mit anderen Einrichtungen aus Siegburg und Umgebung zu vernetzen und so auch in der täglichen Arbeit davon zu profitieren. Das abwechslungsreiche und umfangreiche internationale Bühnenprogramm aus Tanz, Theater, Musik, Vorführungen und Workshops trägt zur Kurzweil am Markt, im Stadtmuseum und im S-Carré bei. Zuschauer aller Altersgruppen werden von den verschiedenen Darbietungen begeistert sein. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz; leckeres Essen aus aller Welt lässt keinen Magen leer und keine Langeweile aufkommen. In der Stadtbibliothek findet ein Spielenachmittag mit dem bundesweit bekannten Spielespezialisten Wolfgang Wichmann statt, der zeigt, dass auch ohne Strom und Elektronik spannende und interessante Gesellschaftsspiele moderne Spieler*innen in ihren Bann ziehen können und die Gemeinschaft fördern. Das Deutsche Museum Bonn ist mit dem Förderverein „Wissenschaftsspaß“ erneut dabei und kooperiert mit dem Wahnbachtalsperrenverband; auch das Spielmobil „Armin“ ist mit neuem Fahrzeug mit von der Partie. Ein Zirkuswagen wird als künftiger Bestandteil des Michaelsberges präsentiert. Auf der Bühne des Wagens wird ein spannendes Unterhaltungsprogramm geboten. An zahlreichen Ständen wird gebastelt, geschminkt und gemalt und im Bereich Natur und Umweltschutz wird geforscht und experimentiert. Bewegung und Geschicklichkeit kommen besonders bei den Sportvereinen nicht zu kurz. Zahlreiche internationale Folklore-Tanzgruppen präsentieren sich, darunter verschiedene Kindertanzgruppen, der Rock´N´Roll-Club, die Tanzformation „NOVA“ des STV, die Tanzcrew INTEGRITY, die türkische Folkloregruppe „DOST“, die Flamencogruppe „La Fragula“, die Derwish-Tänzer der Gruppe „Semazen“ und die Rapper KULTI ALLSTARZ des Kulturcafés werden begeistern. Der 1. Siegburger Judoclub präsentiert sein Können auf der Bühne. Die Studiobühne Siegburg präsentiert das fulminante Tanztheater „We are burning now – Müll 2.0“ im S-Carré. Der japanischer Jugendchor aus der Partnerstadt Yuzawa ist in Begleitung ihres Bürgermeisters Herrn Toshio Suzuki zu Gast in Siegburg. Weitere Live-Musik kommt von dem Chor der Christlichen Gesamtschule und erstmalig ist der Chor der „SWINGPHONIE“ der Chorgemeinschaft Germania dabei. Der Siegburger Filmclub präsentiert ganztägig die besten Werke des Jugendfilm-Wettbewerbes in der Aula des Stadtmuseums. Finanzielle Unterstützung kommt von der Städte- und Gemeindestiftung der Kreissparkasse Köln. Die Rhenag Energie AG fördert das Fest mit dem beliebten Kletterturm, der fachgerecht vom Deutschen Alpenverein betreut wird. Veranstalter ist die Kreisstadt Siegburg mit dem ausführenden Amt für Jugend, Schule und Sport in Kooperation mit dem Integrationsrat und dem Stadtsportverband der Kreisstadt Siegburg.

Anfahrt

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok